* Kohlrouladen mit Rote-Beete Kartoffel Blini und Rotwein-Schalotten

Kohlrouladen mit Rote-Beete Kartoffel Blini und Rotweinschalotten - vegan

Nachdem wir uns leider recht lange aufgrund von Zeitmangel nicht mehr melden konnten, kommt hier ein neues Rezept, das wahrscheinlich umso mehr begeistert (: Während eines Praktikums in einer Werbeagentur mit einem Fotostudio, das sich auf Food-Photography spezialisiert hat, ist unter anderem dieses tolle Gericht entstanden. Es ist Teil eines kleinen, veganen Drei-Gänge Menüs (Misosuppe), dessen weitere Speisen bald folgen werden.

Zutaten für 4 Portionen

Für die Kohlrouladen:

  • 1 Kopf Wirsing
  • 1 Karotte
  • 1 Schalotte
  • etwas Tomatenmark
  • 150g Soja Schnetzel, fein
  • 24 Dörrpflaumen
  • Gemüsebrühe zum Einweichen und Ablöschen
  • Margarine zum Anschwitzen
  • Salz, Pfeffer
  • Paprikapulver

Für die Rote-Bete-Kartoffel-Blini:

  • 600g Kartoffeln
  • 2 Knollen Rote Bete, gekocht
  • Mehl
  • Haferflocken
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Muskat
  • Bindfaden

Für die Rotwein-Schalotten:

  • Rotwein
  • 5 Schalotten
  • Agavendicksaft
  • Thymian

Und so geht’s

    Kohlrouladen:

  1. Soja Schnetzel mit heißer Gemüsebrühe aufgießen und 10 Minuten quellen lassen. Währenddessen Wirsing Blätter kurz durch kochendes Salz Wasser ziehen. Schalotte, und Karotte schälen und in ganz feine Würfel schneiden.
    Soja Schnetzel feste ausdrücken und mit den feingewürfelten Schalotten und Karotten und etwas Tomatenmark vermengen, das ganze mit Pfeffer, Salz und etwas Paprikapulver abschmecken.
  2. Wirsing Blätter auslegen und mit der abgeschmeckten Sojaa-Schnetzel-Masse füllen und feste zusammenrollen und binden.Die Rouladen in Margarine von allen Seiten anbraten und mit Gemüsebrühe ablöschen und etwa 10 Minuten köcheln lassen.
  3. Rote Bete – Kartoffel Blini:

  4. Kartoffeln schälen und mit kaltem Wasser und etwas Salz aufkochen, Ca. 10 Minuten kochen lassen bis sie bissfest sind. Kartoffeln und Rote Bete reiben und mit etwas Mehl und Haferflocken vermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abrunden.
  5. Die Masse zu kleinen Fladen formen und in Margarine Gold Braun braten.
  6. Rotwein-Schalotten:

  7. 5 Schalotten schälen und vierteln in einer heißen Pfanne mit etwas Margarine oder Öl anbraten.<&li>
  8. Einen Esslöffel Agaven Dicksaft und einen Zweig Thymian hinzugeben und mit Rotwein ablöschen, einkochen lassen und mit etwas Pfeffer und Salz abschmecken.

Kommentare zu Kohlrouladen mit Rote-Beete Kartoffel Blini und Rotwein-Schalotten

Deine Meinung