* Mango-Cheesecake

Mango-Cheesecake

Tropisch, saftig und süß. Eine leckere und abwandelbare Variante eines veganen Käsekuchens ohne Käse natürlich (: Die Mango kann natürlich auch beliebig ergänzt oder zum Beispiel gegen Kirschen oder Pfirsiche ausgetauscht werden. Lasst ihn Euch bei einem Käffchen auf dem Balkon schmecken.

Zutaten für eine 28cm Springform

Für den Boden:

  • 70g Magarinea
  • 70g Zucker
  • 60ml Sojamilch
  • 1 Paket Backpulver
  • 250g Mehl
  • Optional: 3 El Backkakao

Für die Füllung:

  • 250ml Sojamilch
  • 500ml Sojajoghurt, natur
  • 2Pck Vanillepuddingpulver, vegan
  • 180g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 20g Weichweizengrieß
  • 1 Mango, frisch oder aus der Dose

Und so geht’s

  1. Zuerst die Magarine mit dem Zucker mithilfe eines Mixers schaumig rühren. Abschließend die Milch dazugeben. In einer seperaten Schüssel Mehl, Backpulver und bei Bedarf Kakaopulver vermischen und ebenfalls mitunter rühren. Es sollte ein glatter Teig entstehen, der nicht zu sehr klebt. Wenn er zu trocken ist noch ein paar El Milch oder Wasser hinzugeben.
  2. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig gleichmäßig Dich ausrollen, möglichst so, dass er rund ist. Die Dicke des Teigs sollte ca. 1/2 cm betragen.
  3. Nun die Kuchenform mit Margarine einfetten und den den ausgerollen Teig vorsichtig von der Arbeitsplatte lösen und die Kuchenform damit auskleiden. Der Kuchenrand muss nicht bis ganz oben reichen, sondern muss nur ca. 1 cm hoch sein. Nun könnte ihr bereits den Ofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen.
  4. Für die Füllung Sojamilch und Sojajoghurt vermischen und das Puddingpulver mit einem Schneebesen einrühren. Die Vanilleschote auskratzen und zusammen mit dem Weichweizengrieß dazugeben.
  5. Nun die Mango schälen, das Fleisch um den Kern herum abschneiden und Würfeln. Falls ihr Mango aus der Dose verwendet, diese abtropfen lassen und ebenfalls würfeln. Die geschnittene Mango nun ebenfalls in die Füllung tun.
  6. Die Cheesecake Füllung in die Kuchenform gießen und den Kuchen für 45-60 Minuten goldbraun werden lassen. Nach dem Backen den Rand vorsichtig mit einem Messer lösen und den Kuchen auskühlen lassen, damit er noch fest werden kann.

Kommentare zu Mango-Cheesecake

Deine Meinung