* Ofenbatate mit Zwiebelschmorsauce

Ofenbatate mit Zwiebelschmorsauce - vegan

Süßkartoffeln, auch Batate genannt, sind gesund, da sie reich an Vitamin E und Kalium sind und somit unsere Zellen schützen. Dazu sind sie aber auch noch verdammt lecker! Ob als Fritten, Suppe oder aus dem Ofen, diese Knolle ist vielseitig einsetzbar. In diesem Rezept widmen wir uns der letzteren Variante: Der Süßkartoffel aus dem Ofen. Dazu gibt es eine deftige Zwiebelschmorsauce, die den süßlichen Geschmack der Batate gut ergänzt. Wer möchte kann natürlich auch mehrere Dips zubereiten, wie zum Beispiel unseren Currydip oder Mango-Minz Dip.

Ich habe für eine Portion eine große Batate vorgesehen. Wer jedoch nur kleinere findet, kann auch mehrere Kartoffeln zusammen in Alufolie wickeln, wobei mehr (leckere) Schale vorhanden ist.

Zutaten für 2 Portionen

    Für die Süßkartoffeln:

  • 2 große Süßkartoffeln
  • 1 Prise Salz

Für die Zwiebelschmorsauce:

  • 3 mittlere rote Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • Öl zum Anbraten
  • 3 El Tomatenmark
  • Etwas Zucker
  • 150-180ml Gemüsebrühe
  • 1 Tl Cumin
  • 1 Bund frischen Koriander
  • Salz, Pfeffer

Dazu:

Und so geht’s

  1. Der Ofen wird auf 200 °C vorgeheizt. Die Süßkartoffeln gut abwaschen, ungeschält und topfnass in Alufolie wickeln und in den Ofen legen. Sie brauchen 45-60 Minuten bis sie gar sind (je nach Größe der Kartoffel).
  2. Jetzt haben wir viel Zeit zur Verfügung, die gefüllt werden will. Zum Beispiel mit einem leckeren Kaffee 😉 Die Zubereitung der Schmorsauce dauert nur ca. 20 Minuten. Wer noch zusätzliche Dips oder Salat für die Kartoffeln zubereiten möchte kann das nun vor der Sauce machen.
  3. Für die Schmorsauce schälen wir die Zwiebeln, halbieren sie und schneiden sie anschließend in halbe Ringe. Ebenfalls den Knoblauch schälen und fein hacken.
  4. In einem Topf bei hoher Temperatur das Öl erhitzen und die Zwiebeln ordentlich anschmoren, sodass sie goldbraun werden. Ist dies der Fall, Knoblauch und Tomatenmark ein wenig mitschmoren lassen und anschließend alles mit Brühe abgießen. Das Ganze nun ungefähr 10-15 Minuten land bei geringer Hitze reduzieren lassen.
  5. Hat die Sauce die gewünschte Konsistenz, alles mit Zucker, Cumin, Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn die Kartoffeln fertig sind (Mit einem Spieß testen), raus aus dem Ofen damit. Die Kartoffeln ein wenig zerdrücken und die Alufolie an einer Seite kreuzweise einschneiden, sodass man das Innere der Batate freilegen kann. Dies nun mit etwas Salz bestreuen.
  6. Nun noch fix ein wenig Koriander gewaschen und grob gehackt und die Süßkartoffel anrichten: Die Zwiebelschmorsauce drüber geben und das Ganze mit etwas frischem Koriander bestreuen – Guten Appetit!

Kommentare zu Ofenbatate mit Zwiebelschmorsauce

Deine Meinung