* Selleriesuppe mit kandierten Äpfeln

Selleriesuppe mit kandieren Äpfeln - vegan

Not macht erfinderisch! Nachdem in unserer wöchentlichen Gemüsetüte Massen an Staudensellerie drin waren, mussten wir diesen auch irgendwie verarbeiten. Daraus ist dann diese leichte Suppe mit viel Geschmack geworden :) Wer eine feine Suppe lieber mag, kann diese Suppe zum Schluß noch durch ein Sieb filtern.

Zutaten für 4 Portionen

  • 300g geschnittenen Staudensellerie
  • 5 Möhren normal Groß
  • etwas Öl
  • 2El hellen Balsamico
  • 500ml Gemüsebrühe
  • 1El Salz
  • 2Tl süßer Senf
  • 1Tl Ingwer Gewürz
  • Pfeffer
  • 1El Margarine z.B. Alsan
  • 1 Apfel
  • 2 El Sonnenblumenkerne
  • 1 1/2 El Rohrzucker
  • 1 Handvoll frische Petersilie

Und so geht’s

  1. Die Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Falls beim Staudensellerie noch Blätter dran sind, sollten diese nun entfernt werden. Anschließend den Sellerie waschen und in Scheiben schneiden.
  2. Nun erhitzt ihr das Öl im Topf und schwitzt das Gemüse kurz an, um es anschließend mit Balsamico abzulöschen und die Gemüsebrühe dazuzugeben. Dann lasst ihr alles 15-20 Minuten kochen bis das Gemüse gar ist.
  3. In der Zwischenzeit könnt ihr den Apfel schälen, entkernen und in Scheiben schneiden. Kurz bevor die Kochzeit für die Suppe um ist, könnt ihr die vegane Margarine in einer Pfanne schmelzen lassen und die Apfelscheiben zusammen mit den Sonnenblumenkernen bei geringer Hitze goldbraun braten. Dann streut ihr den Rohrzucker drüber und karamellisiert die Äpfel unter ständigem Rühren. Die Pfanne könnt ihr anschließend beiseite stellen.
  4. Nun sollte das Gemüse gar sein und ihr könnt die Suppe mit einem Pürierstab cremig pürieren und anschließend mit Senf, Ingwer, gehackter Petersilie, Salz und Pfeffer würzen. Beim Anrichten legt ihr die Apfelscheiben einfach auf die Suppe und lasst es euch schmecken (:

Kommentare zu Selleriesuppe mit kandierten Äpfeln

Deine Meinung