* Spargel mit Sauce Hollondaise, Tofu-Orangen Geschnetzeltem und Kartoffeln

Endlich wieder Spargelzeit! Ich denke mal, dass es vielen wie mir gehen wird – als Kind konnte man Spargel überhaupt nicht ausstehen, doch sobald man älter wird, ist er einem doch umso vertrauter. Und da es ihn frisch nur so selten gibt, ist es immer was Besonderes (: Damit eure Spargelzeit zum vollen Genuss wird, habe ich mich an ein Rezept für eine vegane Sauce Hollondaise gemacht. Zusammen mit dem Tofu-Orangen Geschnetzeltem ergibt das dann eine leckere Frühlingsmahlzeit.

mehr

* Sauce Hollondaise vegan

Sauce Hollondaise - vegan

Diese vegane Variante der Sauce Hollondaise ist sehr schnell zubereitet und steht seinem Original in nichts nach. Als ich diese Sauce zum ersten mal ausprobiert habe, hat es mich fast vom Hocker gehauen (: Sie passt pefekt zu Spargel, Kartoffeln, Erbsen und anderem Gemüse.

mehr

* Falafel

Falafel - vegan

Falafel ist ein Snack aus Kichererbsen, der ursprünglich aus Israel stammt. Aber auch in vielen arabischen Ländern gibt es diese Leckerei schon lange. Mittlerweile kann man an vielen Dönerläden in Deutschland Falafelsandwich oder Dürüm essen, wobei das aufgrund der Joghurtsaucen nicht immer vegan ist. Falafel sind es jedoch meistens. Bei dem hier angegebenen Rezept handelt es sich um ein reines Rezept für Falafel an sich, wie ihr diese später esst ist euch selber überlassen. Ihr könnt sie mit Salat und Gemüse, sowie einer leckeren Sauce in ein knackiges Fladenbrot oder Dürüm packen, oder aber auch Falafel im Salat essen oder dazu Reis oder Kartoffeln servieren. Was hierbei wichtig ist: Ihr braucht frische Kichererbsen, die mindestens einen Tag vorher in kaltem Wasser quellen müssen! Man kann Falafel zwar auch aus Dosenkichererbsen machen, das ist aber weitaus nicht so lecker. Falls ihr sie aus letzterem machen solltet und die Kichererbsen abwascht, muss dem Teig umbedingt mehr Stärke oder Mehl zugefügt werden. Wie auch immer, lasst euch von dieser grandiosen Köstlichkeit, die viele lieben gelernt haben, überraschen (:

mehr

* Kartoffelsuppe Diabolo

Kartoffelsuppe Diabolo - vegan

Ein heißes Sueppchen. Wir haben versucht eine herkömmliche Kartoffelsuppe etwas aufzupeppen indem wir ihr ein bisschen Feuer unter dem Hintern gemacht haben (; Diese Suppe kann man leicht „in Massen“ zubereiten, sodass sie sich perfekt für Parties und dergleichen eignet. Wir haben auch darauf geachtet, dass sie nicht zu scharf wird und somit auch den seichteren Gemütern nicht zu sehr einheizt.

mehr

* Dünne Apfelpfannkuchen

veganer Apfelpfannkuchen

Dünne Apfelpfannkuchen mit Zimt und Zucker – ein Traum! Mein persönliches Lieblingsessen. Es ist simpel aber immer wieder total lecker. Für die perfekten duennen Pfannkuchen ohne Ei und Milch findet ihr daher im folgenden ein kleines Rezept. Sie sind schnell gemacht, der Einkauf ist günstig und sie sind natürlich superlecker. Was will man mehr (:

mehr

• Neuere Posts